Deutscher Gewerkschaftsbund

Siebtes Arbeitsweltforum

Bildung für Zukunft - Zukunft für Bildung

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Was braucht es, damit unsere Kinder selbstbestimmt und eigenverantwortlich lernen, sowie ihre Potenziale auf Augenhöhe entfalten können?

Donnerstag 13. Februar 2020, 18 bis 20.30 Uhr
Hanns-Lilje Haus, Knochenhauerstr. 33, 30159 Hannover


Anreise mit U-Bahn Linien 3,7,9 | Haltestelle Markthallte/Landtag


Wir bitten um Anmeldung bis zum 06.Februar 2020 unter
Anmeldung: Anmeldung
über die Suche -> Stichwort: Arbeitsweltforum 2020

Bildung für Zukunft – Zukunft für Bildung
Bildung ist ein Versprechen der Gesellschaft an Kinder für eine gute Zukunft. Doch wie wird diese Zukunft aussehen? Welche An- und Herausforderungen werden wir erfüllen und bewältigen müssen? Und welche Anpassungen können wir treffen? Selbstbestimmtheit und Eigenverantwortung scheinen wichtiger als je zuvor. Lassen Sie uns gemeinsam über Ideen, Visionen und Notwendigkeiten sprechen.

Wir laden alle ein, die in den Bereichen Bildung oder Arbeitswelt tätig sind oder sich für das Thema interessieren und engagieren. Wir möchten den Dialog zwischen Bildung und Wirtschaft fördern.


Kurzreferat 1
Myrle Dziak-Mahler
Geschäftsführerin des Zentrums für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln
Wie müssen wir Bildung gestalten?

Ausschnitt aus dem Film AUGENHÖHEmachtSchule

Kurzreferat 2
Sven Franke
Mitinitiator und Mitglied des Kernteams der AUGENHÖHE Reihe
Wie können wir Schule gestalten?

Thesenrunde 1 & 2

Musikalische Umrahmung: FEELING…BLUE

Veranstalter:
Laura Rinderspacher
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (kda)
Tosten Hannig & Jana Sündermann
DGB-Region Niedersachsen-Mitte
Maren Kaminski
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Hannover

Wir bitten um Anmeldung bis zum 06. Februar 2020 unter
www.anmeldung-e.de Stichwort: Arbeitsweltforum 2020


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis