Deutscher Gewerkschaftsbund

Antikriegstag 2012 Hannover

Nach der Veranstaltung auf dem Ehrenfriedhof am Maschsee - Nordufer für die von den Nazis ermordeten Kriegsgefangenen und Insassen von Konzentrationslagern fand im Anschluss daran aus Anlass des Antkriegstages in der Aegidienkirche eine Gedenkfeier mit etwa 70 Teilnehmern statt.

Nach der Kranzniederlegung zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Faschismus hielt Kai Weber vom Niedersächsischen Flüchtlingsrat eine Rede.


Nach oben