Deutscher Gewerkschaftsbund

05.10.2012

Russische Gewerkschaftsdelegation besucht DGB Region

Eine zehnköpfige Delegation der Gebietsorganisation Ivanovo der Föderation der Unabhängigen Gewerkschaften Russlands besuchte vom 28. September bis zum 04. Oktober 2012 die DGB-Region. Ivanovo verbindet eine Städtefreundschaft mit der Landeshauptstadt Hannover.

Zu Beginn ihres Besuches wurde die Delegation unter Leitung des Vorsitzenden der Gebietsorganisation Alexander Mirskoy von Bürgermeister Bernd Strauch im Ratssaal Hannovers empfangen. Daran schloss sich eine Stadtführung durch Steffen Holz an. Im weiteren Verlauf ihres Aufenthaltes besichtigten die russischen Kolleginnen und Kollegen Metallbetriebe in Stadthagen und führten Gespräche mit dem 1. Bevollmächtigten der IG Metall Nienburg-Stadthagen, Thorsten Gröger, Betriebsratsmitgliedern und Vertrauensleuten der IG Metall.

Den Abschluss bildete am 03. Oktober eine gemeinsame Kranzniederlegung am Mahnmal für die ermordeten Kriegsgefangenen am Maschseenordufer. Vor der Ehrung informierte Wilhelm Warner über den historischen Hintergrund und die Geschichte des Mahnmals.


Nach oben