Deutscher Gewerkschaftsbund

28.03.2015

Erinnerung an ermordete Zwangsarbeiter

Ostermontag, 6. April 2015, 11:30 Uhr Treffpunkt: ab 11:00 Uhr am Haupteingang des Nordfriedhofes, Peiner Straße, Hildesheim

Bis zu diesem Tag vor genau 70 Jahren waren insgesamt 208 Zwangsarbeiter hingerichtet worden. Nur wenige Tage nach der nahezu vollständigen Zersörung Hildesheims wurden die völlig ausgehungerten Zwangsarbeiter auf furchtbare Weise auf dem Marktplatz und einige Tage später vor dem Polizeiersatzgefängnis auf dem Nordfriedhof hingerichtet. Noch nie wurde direkt an dieser Stelle daran erinnert.

Die Gedenkveranstaltung findet im Rahmen des Hildesheimer Stadtjubiläums 2015 statt.

 


Nach oben