Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 37 - 30.08.2018
#wirsindmehr – Aufstehen gegen rechte Hetze! Am 03.09.2018 in Hannover

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Zeitgleich mit dem in Chemnitz organisierten Großkonzert #wirsindmehr -Aufstehen gegen rechte Hetze- rufen der Deutsche Gewerkschaftsbunt und das Bündnis Bunt statt Braun am 03. September zum Friedensweg auf. Im Anschluss an die Veranstaltung der IG Metall am Maschsee Nordufer, anlässlich des Antikriegstages, wollen die Organisationen ab 17:00 Uhr ein deutliches Zeichen für ein weltoffenes Miteinander setzen.

„Wir möchten allen, die an diesem Tag nicht nach Chemnitz reisen können, die Möglichkeit geben ihre Solidarität zum Ausdruck zu bringen. Gemeinsam werden wir für Menschlichkeit und Demokratie, gegen Hass und Rassismus auf die Straße gehen“ so Torsten Hannig, Geschäftsführer der DGB-Region Niedersachsen-Mitte. „Auf dem Friedensweg zur Aegidienkirche werden wir zeigen, dass Hannover für eine bunte und vielfältige Gesellschaft steht. Rechte Hetze hat in einer solidarischen Gesellschaft nichts verloren. Aufstehen für Menschlichkeit ist das Gebot der Stunde – gemeinsam für eine friedliche und solidarische Welt“.


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

DGB Region Niedersachsen - Mitte

Otto-Brenner-Str. 1, 30159 Hannover

Torsten Hannig

Telefon 0511 - 16387 - 0

Telefax 0511 - 16387 - 34

Email: torsten.hannig[at]dgb.de


Nach oben