Deutscher Gewerkschaftsbund

25.01.2018
Informations- und Bildungsveranstaltung im Hotel Deutsches Haus

Mitbestimmung/Betriebsräte (BR-Wahl 2018)

Referent: Hartmut Völger, Betriebsratsvorsitzender des Klinikums Wahrendorff

Das Recht auf Mitbestimmung ist gesetzlich verbrieft - doch das kümmert manche Arbeitgeber wenig. Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung werden zahlreiche Betriebsratsgründungen behindert, Kandidaten eingeschüchtert und bedroht. In diesem Zusammenhang wird Hartmut Völger folgende Fragen aufarbeiten: Welche Ebenen der Mitbestimmung gibt es? Ist die Mitbestimmung für die Wirtschaft schädlich? Wie sollten die Aufsichtsräte besetzt sein? Welche Aufgaben haben Betriebsräte? Welche Sicherheit gibt ein Betriebsrat den Beschäftigten? Welche Einflussfelder kann der Betriebsrat besetzen? Wie können die Arbeitnehmervertretungen im Rahmen der Mitbestimmung die Unternehmens-entscheidungen beeinflussen? Wie können sich Betriebsräte und die es werden wollen bei Behinderungen und Einschüchterungen wehren.

Die Veranstaltung beginnt am 24.02.2018 um 10:00 Uhr im Hotel Deutsches Haus, Bahnhofstraße 29B, in Lehrte. Referent: Hartmut Völger, Betriebsratsvorsitzender des Klinikum Wahrendorff. Gäste sind herzlich willkommen. Anmeldungen nimmt Reinhard Nold  unter der Tel-Nr.: 05132/589401 oder per E-Mail: dgb-Lehrte@web.de  entgegen.

 


Nach oben
Aktuelle Termine
Alle Termine anzeigen

DGB-Steuerrechner

#PendleraktionRente

Jetzt unterschreiben!

DGB-Rentenkampagne

DGB-Infoservice einblick

Zu­kunft heißt er­in­nern
Tom Seibert/Netzwerk Erinnerung
Seit dem 15.12.2015 ist der digitale Stadtrundgang online. Eine interaktive Karte der Innenstadt Hannovers führt zu 30 Orten, die exemplarisch für Verfolgung und Widerstand stehen: Zerstörten Gebäuden der jüdischen Gemeinde, Stolpersteinen vor den letzten frei gewählten Wohnungen von rassisch oder politisch Verfolgten, ehemaligen Gefängnissen, dem 1933 im Handstreich gestürmten Gewerkschaftshaus und mehr.
weiterlesen …

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT